Was uns beschäftigt

Theater Arbeit Duisburg: Was UNS beschäftigt

Freitags (18./25.04, 02./09.05), 20 Uhr bis (mind.) 2 Uhr im HENNES-Lokal

„Was uns beschäftigt“ lautet das Motto der 31. Duisburger Akzente. Eine metaphorische Beschreibung des Themas Arbeit.

Auch wir, TAD, arbeiten derzeit an und für unsere/n Beiträge/n für das Programm der diesjährigen Duisburger Akzente. Mit zwei neuen Premieren werden wir im Rahmen der 31. Duisburger Akzente öffentlich werden: „Our Town. Ruhrort“ (Regie: Martin Kloepfer) hat am 22. Mai, „SeemannsHeim“ (Regie: Stella Cristofolini) am 29. Mai im HENNES-Lokal Premiere. Weitere Aufführungen dieser Produktionen finden statt am 24., 25. und 31. Mai („Our Town. Ruhrort“) sowie am 1. Juni („SeemannsHeim“). Ausführliche Beschreibungen zu diesen Produktionen finden sich demnächst hier und auf www.theater-arbeit-duisburg.de sowie aktuell bereits auf der Homepage des Festivals Duisburger Akzente.

Was uns bereits jetzt beschäftigt, sind die Proben zu diesen Inszenierungen und die hierfür mit-konstitutive alltägliche Arbeit im HENNES-Lokal (vgl. hierzu „über unsere Arbeit“ sowie auch „Knapp daneben ist auch daneben: Ruhrort und sein Hafen“. In den Recherche-Wochen – bis 15. Mai 2008 – lädt TAD jeweils freitags ins HENNES-Lokal ein. Sind wir auch an den anderen Öffnungstagen fast täglich im HENNES-Lokal präsent, so an allen Freitagen garantiert ab 15 Uhr. Um 18 Uhr erfreuen wir uns dann der Einladung zum Essen von Ruth Bamberg.

Und danach erzählen wir von dem, Was UNS beschäftigt: Jeden Freitag ab 20 Uhr.

Aktuell beschäftigt uns, neben unseren Theater-Proben, das HENNES-Lokal als Forschungs-, Produktions- und Veranstaltungsort. Und wir wünschen uns hier zunächst intelligente, sensible und laute Musik.

Den ersten Auftritt in der Reihe „Was UNS beschäftigt“ am 18. April 2008 absolvierten daher nicht Mitglieder von TAD, sondern die befreundete Musik- und Akustik-Performance-Formation „Gesichtsporsche“. Fotos von diesem Auftritt finden sich hier.

Auch den folgenden Freitag-Abend, den 25. April 2008, wird als Haupt-Gig (von 20 bis 22 Uhr) eine befreundete Musik-Band bestreiten. Wieder mit kleinen Einmischungen von uns und wieder mit uns als GastgeberInnen des auf ihren Auftritt folgenden offenen Abends (das HENNES-Lokal ist bis mindestens 2 Uhr geöffnet, weitere Öffnung nach Bedarf).

Am 2. Mai 2008 steht TAD erstmals selbst an der Performance-Rampe. Wie in allen Folgen dieser Reihe laut von 20 bis 22 Uhr, danach nur mehr leise aber wieder mit offenem Ende.

Am 9. Mai 2008 gibt es wieder einen Gast-Auftritt: Henning Malz und Stefan Mühlenkamp zeigen ihre in Ruhrort entstandene multimediale Arbeit „Leere und Piraten“. Im Anschluß wie gehabt.

Details zu den einzelnen Veranstaltungen demnächst hier.

Werbeanzeigen

 
%d Bloggern gefällt das: